Süße Hauptgerichte


Viele köstliche Rezepte ... Finden Sie mit dieser Übersicht auf einen KLICK Ihr Lieblingsrezept:


Reisauflauf mit Haselnüsse

Zutaten:

200 g Milchreis, 850 ml Milch, Salz, 125 g Zucker, Muskatnuss, 600 g Früchte der Saison, 100 g Bitterschokolade, 4 Eier, 50 g grob gehackte Haselnüsse, 50 g Butter

Zubereitung:

Den Reis in ein Sieb schütten und gründlich kalt abbrausen, dann in einen hohen Topf füllen. Die Milch mit Salz und der Hälfte des Zuckers unterrühren und aufkochen. Hitze ganz klein stellen, den Deckel auflegen und den Reis in ungefähr

15 Minuten ausquellen lassen. Dann Muskat unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Früchte waschen, halbieren, entsteinen und würfeln. Die Schokolade grob hacken, die Eier trennen.

Den Reis in eine Schüssel umfüllen, die Eigelbe, Obst und Schokolade unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den restlichen Zucker ein rieseln lassen. Ein paar Löffel davon unter den Reis rühren, dann den Rest mit dem Schneebesen unterziehen.

Reismischung in eine feuerfeste Form füllen. Nüsse mit der Butter verkneten, in Stücke schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Den Auflauf im Ofen etwa 35 Minuten backen, 

bis die Oberfläche braun ist. Dann schmecken lassen.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
Reisauflauf mit Haselnüsse.JPG
JPG Bild 124.5 KB


Süße Knödelvariationen

Zutaten:

500 g  mehlige Erdäpfel, 120 g griffiges Mehl, 40 g Butter, 2 Eidotter, 1 Prise Salz,

8 Marillen (oder Zwetschken oder Erdbeeren), Butter, Brösel und geriebene Haselnüsse

Zubereitung:

Erdäpfel schälen, klein würfeln und in Salzwasser weich kochen. Nach dem Abseihen Erdäpfel ausdampfen lassen und heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfelmasse abkühlen lassen und anschließend mit den restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. 

Teig zu einer Rolle formen und in acht Scheiben schneiden. Diese flach drücken. 

Marillen oder Zwetschken halbieren, entkernen und wieder zusammensetzen. Je ein Stück Obst auf eine Teigscheibe setzen und zu einem Knödel formen. 

Knödel in Salzwasser etwa 10 Minuten köcheln lassen. Knödel abseihen. In einer Pfanne Butter zergehen lassen, Brösel und geriebene Haselnüsse dazugeben und hellbraun rösten. Obstknödel darin walzen.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
Süsse Knödelvariation.JPG
JPG Bild 90.1 KB