Die Haselnussgärten im Lauf der Zeit

Was sich aktuell so auf unseren Haselnussgärten tut:


UNSER JAHR 2021

Mai

An den Haselnuss-Zweigen bilden sich schon die kleinen Fruchtansätze. Der Regen tut den Haselnusspflanzen gut.

Wir freuen uns auf eine gute Ernte.

 

Sprichwort: "Mai-Regen bringt Segen."

 



April

Kompost düngen bei den Haselnussbäumchen, dadurch bekommen sie Kraft zum Wachsen.



April

Das HaselGUT-Team wünscht Euch allen ein frohes Osterfest im Kreise Eurer Familien und Freunde mit lustigem Eierpecken.



März

Durch die warme Witterung sind die Haselnusspflanzen mittlerweile in Vollblüte. Sonniges Wetter, leichter Wind, ideale Voraussetzungen für einen optimalen Befruchtungserfolg. 



Februar

 

Jetzt, wenn die Haselnussbäume zu wachsen beginnen, ist es an der Zeit die jungen Bäumchen in Form zu schneiden. Äste, die in die Krone hineinwachsen werden weg geschnitten.  



Jänner

Die Bussarde und Falken sorgen für das ökologische Gleichgewicht, damit die Mäuse nicht überhand nehmen. 

 

Der Schnee im Winter wird auch als Winterfeuchte bezeichnet. Wenn er langsam schmilzt, gelangt das Wasser in den Boden und dient übers Jahr als Wasserreserve.



Die Entwicklungen unserer Haslenuss-Gärten

Projektumsetzung 2018/19

Anwachsen, gedeihen und reifen 2020

Jahr 2021

Wird ein intensives Arbeitsjahr: schneiden und erziehen der Bäume, Mulchen der Begrünung, ....

Jahr 2022

Die ersten Haselnüsse im Verkauf