Pikante Hauptgerichte


Viele köstliche Rezepte ... Finden Sie mit dieser Übersicht auf einen KLICK Ihr Lieblingsrezept:


Grünkernbraten mit Haselnüssen

Zutaten:

2 Zwiebeln, 2 Karotten, 1 Lauch, Öl, 200 g Grünkernschrot, 

400 ml Gemüsesuppe, 80 g gerieben Haselnüsse, 2 Eier, 40 g geriebener Käse,

80 g Vollkornbrösel, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Thymian, Estragon

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Karotten waschen, schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Lauch darin anrösten und die Karotten zufügen, weich dünsten.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Grünkernschrot mit Gemüsesuppe weich dünsten. Dann das Gemüse, geriebene Haselnüsse, Eier, Käse, Vollkornbrösel dazugeben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kräuter abschmecken. Diesen Teig zu einer Rolle formen und in eine befettete Auflaufform geben und 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Scheiben schneiden, mit Joghurtsauce, Tomatensauce servieren.

 

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
Grünkernbraten mit Haselnüsse.JPG
JPG Bild 107.8 KB


GrünkohlQuiche mit halben Haselnusskernen

Zutaten:

250 g Mehl, 125 g kalte Butter, 1 Ei, Salz

200 g Grünkohl, 2 Zwiebel, 2 Karotten, Stangensellerie, 100 g Schinken, 150 g Käse, 100 g Haselnüsse, 3 Eier, 250 ml Schlagobers, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Mehl, Butter und Ei zu einem Mürbteig kneten und 30 Minuten rasten.

Den Grünkohlblätter waschen, in kochendem Wasser kurz blanchieren, abseihen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden.

Zwiebel schälen, in Ringe schneiden, Karotten waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Stangensellerie waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. 

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel anrösten und Karotten, Stangensellerie und Grünkohl darin dünsten. Den Schinken und gehackten Haselnüsse unterheben, würzen. 

Käse reiben. Eier und Schlagobers gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Die Tortenform befetten. Den Teig ausrollen und in die Form legen. Gemüsemischung auf den Mürbteig verstreichen. Geriebenen Käse verteilen und mit Eier-Schlagobers übergießen. 

Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
Grünkohlquiche mit halben Haselnusskerne
JPG Bild 121.0 KB


Kürbisrisotto mit Haselnusskerne

Zutaten:

300 g Kürbis, 2 Stück Karotten, 1 Zwiebel, Öl,

200 g Risottoreis, 400 ml klare Gemüsesuppe,  150 g ganze Haselnusskerne, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein schneiden und in Öl anrösten. Risottoreis kurz mitrösten und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Den Risotto unter ständigem Rühren bissfest kochen.

Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden, die Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Bratpfanne Öl erhitzen,  das Gemüse und Haselnusskerne kurz anbraten und weich dünsten. Den fertig gekochten Risotto unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
Kürbisrisotto mit Haselnusskerne.JPG
JPG Bild 93.1 KB


Nudel-sauerkraut mit Haselnüsse

Zutaten:

400 g breite Bandnudeln, 600 g Sauerkraut, 2 Erdäpfel, Öl, Salz, Pfeffer, 150 g Haselnusskerne,  100 g Speck

Zubereitung:

Bandnudeln bissfest kochen und sofort mit kaltem Wasser abbrausen. In einer großen, tiefen Bratpfanne Öl erhitzen und das Sauerkraut darin zugedeckt etwa 20 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit das Geselchtes in kleine 

Streifen schneiden und die Erdäpfel klein würfelig schneiden. 

Nudeln, Erdäpfel, Geselchtes und Haselnüsse dazugeben, mit dem Sauerkraut vermischen und 10 Minuten anbraten lassen. 

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
Nudel-Sauerkraut mit Haselnüsse.JPG
JPG Bild 83.2 KB


Schnitzerl mit Haselnusspanade

Zutaten:

4 Stück Schweineschnitzel, Salz, Pfeffer, Mehl, 2 Eier, 100 g Vollkornbrösel,  100 g gerieben Haselnüsse,  Öl zum Braten

Zubereitung:

Das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen. Die Schnitzel auf beiden Seiten in Mehl wenden. Die Eier in einem Teller verquirlen. Dann durch die Eiermasse ziehen und anschließend mit den Semmelbrösel-Haselnussmischung panieren. Das Öl erhitzen und die Schnitzel darin leicht schwimmend von beiden Seiten braten.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
Schnitzel mit Haselnusspanade.JPG
JPG Bild 79.0 KB