Desserts


Viele köstliche Rezepte ... Finden Sie mit dieser Übersicht auf einen KLICK Ihr Lieblingsrezept:


Gebackene Haselnuss-Hasenöhrl

Zutaten:

300 g Weizenmehl, 100 g geriebene Haselnüsse, Prise Salz, 2 Dotter, 4 cl Rum,

125 g Sauerrahm, 80 g zerlassene Butter

Außerdem: 500 ml Öl 

Zubereitung:

Mehl und Haselnüsse mit Salz auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Fingern eine Vertiefung machen. Dotter, Rum, Sauerrahm und zerlassene Butter zugeben und mit den Händen alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 30 Minuten kühl rasten lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und mit einem Teigrad Dreiecke „Hasenöhrl“ , ausradeln. Öl erhitzen und die Teigstücke darin beidseitig kurz goldbraun ausbacken. Mit einem Lochschöpfer aus dem 

Fett heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

 

Mit Staubzucker betreuen und mit Vanillepuddig, Kompott oder Obstmus servieren.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)

Download
zum Rezept
Gebackene Haselnuss-Hasenöhrl.JPG
JPG Bild 89.5 KB


Haselnusslikör

Zutaten:

250 g Haselnüsse,  300 ml Weinbrand, 500 ml Vodka, 1 Zimtstange, 

140 g Kandiszucker, 1 Vanilleschote

Zubereitung:

1. Die Haselnüsse grob hacken

2. Im Backofen bei 200 Grad leicht rösten

3. Die ausgekühlten Haselnüsse fein zerkleinern

4. Die Vanilleschote halbieren

5. Alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben

6. 8 Wochen ruhen lassen 

7. Durch ein Küchentuch sieben

8. Und nochmals durch einen Kaffeefilter filtern

9. In ein sauberes Glas füllen 

10. Und nochmals 2 Wochen ruhen lassen

 

Prost und genießen !!!

Rezept von Maria Doppelmair (Prambachkirchen, OÖ)

Download
zum Rezept
Haselnusslikör.JPG
JPG Bild 76.0 KB


Vanille-Haselnuss-Eis

Zutaten:

80 g Haselnüsse, 2 Eier , 40 g Honig, Vanillezucker,  Salz, 250 ml Schlagobers

1 Ei, Salz, Vanillezucker 3 EL Orangensaft, 1 TL Honig, Likör

2 Orangen, 4 große Brombeeren, 1 Zitronenmelisse, 

Zubereitung:

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten, abkühlen lassen und reiben.

Die Eier mit Honig, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Die geriebenen Haselnüsse unterheben und dann das steifgeschlagene Schlagobers unterheben. Das Eis in Portionsförmchen füllen und 6 Stunden gefrieren lassen.

 

Für das Sabayon das Ei mit Honig, Vanillezucker schaumig rühren. Langsam den Orangensaft und den Likör einrühren. 

Die Orangen schälen und in Spalten schneiden. Das Sabayon auf einen Dessertteller gießen, das Vanille-Haselnuss-Eis darauf setzen und mit Orangnespalten und Brombeeren und Zitronenmelissenblättchen garnieren.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaelGUT)

Download
zum Rezept
Vanille-Haselnuss-Eis.JPG
JPG Bild 102.8 KB