Würzsaucen

auch die Haselnuss ist dabei ....

.... zum gegrillten Fleisch und Gemüse.

Diese schmackhaften Würzsaucen bestehend aus Joghurt, Sauerrahm, Mayonnaise, Papirka,... Obst, Zwiebel, Knoblauch und Gemüse mit Haselnuss soll bei jeder Grillerei oder Sommerparty auf dem Tisch stehen.


Hier einige Rezepte!


Viele köstliche Rezepte ... Finden Sie mit dieser Übersicht auf einen KLICK Ihr Lieblingsrezept:


Birnen-Haselnuss-Zwiebel-Chutney

Zutaten:

300 g Birnen, 150 g Zwiebeln, 60 g Rosinen, 100 g Zucker, 125 ml Essig, 1 TL Ingwer (gemahlen),1 Stk. Zitrone, 100 g Halelnüsse

Zubereitung:

Die Birne in kleine Stücke schneiden, die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Alle Zutaten eine Stunde lang bei schwacher Hitze in einem Topf kochen und immer wieder umrühren. Das Chutney sofort in Gläser füllen und fest verschließen.

Diese Birnen-Haselnuss-Würzsauce zu Melanzani und gegrillte Erdäpfel servieren.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)



Gurkenrelish  mit  Haselnüsse

Zutaten:

250 g Gurken, Öl, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 1 Knoblauchzehe, Salz, grob geschrotete rote Pfefferkörner, 50 g Zucker, 62 ml Apfelessig, einige Spritzer Weißwein zum Aufgießen, geriebenen Kren, Basilikum, Dill, 80 g grobgehackte Haselnüsse

Zubereitung:

Gurken entkernen und in kleine Würfel schneiden, Mit Salz bestreuen und 1 Stunde ziehen lassen. Öl erhitzen und die feingehackte Zwiebel glasig anlaufen lassen. Kleinwürfig geschnittenen Apfel und Gurken befügen, Zucker beigeben und mit Essig ablöschen. Die Masse leicht köcheln lassen und bei Bedarf mit Weißwein aufgießen. Kurz vor Beendigung den frisch geriebenen Kren, gehackten Kräuter und die Haselnüsse unterrühren. 

Diese Würzsauce passt ausgezeichnet zum Gegrillten, kalten Schweinebraten. 

Rezept von David Weismayr (Stadt Haag, NÖ)

Download
Gurkenrelish mit Haselnüsse.JPG
JPG Bild 87.0 KB


Haselnuss-Cocktailsauce

Zutaten:

½ Zwiebel, 60 g gehackte Haselnüsse, 1 Priese Zucker, 1 Priese Chilipulver, 1 Msp. Weißen Pfeffer, 1 Priese Salz, 0.5 Becher Joghurt, 2 EL Schlagobers, 1 EL Mayonnaise (leicht), 2 EL Ketchup, 1 Schuss Cognac

Zubereitung:

Für diese schnelle Haselnuss-Cocktailsoße werden das Joghurt mit dem Tomatenketchup, Mayonnaise, Obers,  geriebenen Haselnüsse und dem Schuss Cognac in einer Schüssel gut verrührt. Die Sauce nun noch mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Chilipulver nach Belieben abschmecken.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)



Sauerrahm-Haselnuss-Dip

Zutaten:

1 Becher Sauerrahm, 80 g geriebene Haselnüsse, 1 Knoblauch, Schnittlauch, Salz und Pfeffer, Zitronensaft

Zubereitung:

Knoblauch schälen und fein hacken.  Sauerrahm mit Knoblauch, Zitronensaft, Haselnüsse und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)



Zwetschgen-chutney mit Haselnüsse

Zutaten:

1 kg Hauszwetschgen (sehr reif), 150 g Apfel, 150 g geriebene Haselnüsse,  400 g Zwiebel, 150 ml Rotwein, 200 ml Balsamessig (rot), 1 Stk. Ingwer, 1 TL Senfkörner, 1 Priese Salz und Pfeffer,

200 g Zucker

Zubereitung:

Zwetschgen und Apfel waschen, halbieren, entkernen bzw. beim Apfel das Kerngehäuse entfernen. Zwetschgen in spalten schneiden, Apfel schälen und klein würfeln. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. 

Vom Ingwer ein Stück (ca. 1 cm) abschneiden, schälen und fein hacken oder reiben. Alle Zutaten zusammen mit dem Rotwein und Balsamessig, den Senfkörnern, Haselnüsse, Zucker, Salz und Pfeffer in einem großen Kochtopf geben, zum Kochen bringen und leise köcheln lassen, bis das Chutney eine feine Konsistenz hat, dabei immer wieder umrühren.

Rezept von Barbara Hörtenhuber (HaselGUT)



Zucchini-Ringlotten-Churthney mit Haselnüsse

Zutaten:

200 g Zucchini, 80 g Ringlotten, 80 g Äpfel, 40 g Zwiebel, 140 g geriebene Haselnüsse, Öl,40 ml Apfelessig, 80 g Gelierzucker 1:1, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Curry,

Zubereitung:

Zucchini, Apfel und Zwiebel schälen und alles in kleine Würfel schneiden. Ringlotten auch in kleine Würfel schneiden. Öl im Kochtopf erhitzen und das würfig geschnittene obst und Gemüse darin rasch anschwitzen. Gelierzucker beigeben, schmelzen lassen und mit apfelessig ablöschen. Aufkochen lassen, Gewürze und Haselnüsse beigeben und 20 Minuten bei geringer Hitze langsam kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Rezept von David Weismayr (Stadt Haag, NÖ)

Download
Zucchini-Ringlotten-Churthney mit Haseln
JPG Bild 76.9 KB