Gewinnspiel Sommerliche Haselnuss-Rezepte


Viele köstliche Rezepte ... Finden Sie mit dieser Übersicht auf einen KLICK Ihr Lieblingsrezept:


Brokkolisuppe mit Speckdatteln und Haselnuss

Zutaten:

500 g Brokkoli, 2 Schalotten, 400 g Kartoffeln, mehlig kochend, 25 g Butter,

800-1000 ml Gemüsebrühe, 100 g Schmand 30% (Sauerrahm), Salz, Pfeffer,

4 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon), 8 Datteln getrocknet, 4 Holzspieße, 1-2 EL Öl

 

Deko: 

4-6 TL Schmand (Sauerrahm), 6 TL gehackte und geröstete Haselnüsse

Zubereitung:

Brokkoli in Röschen teilen, Schalotten pellen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln.  Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen. Schalotten, Brokkoli und Kartoffeln zugeben und andünsten. Gemüsebrühe zugießen und aufkochen und etwa 25 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Schmand (Sauerrahm) einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bacon-Scheiben halbieren. Datteln entsteinen. Um jede Dattel eine halbe Scheibe Frühstücksspeck wickeln. Je 2 Datteln auf einen Holzspieß stecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur braten, bis der Speck knusprig ist. 

 

Anrichten:

Die Suppe in Tassen oder Tellern anrichten. In die Mitte einen Klecks Schmand (Sauerrahm) geben und diesen mit gehackten und gerösteten Haselnüssen bestreuen. Den Dattelspieß dazu servieren.

 

Anmerkung:

Anstelle von Speckdatteln kann man auch gekochte Eischeiben auf die Suppe legen und diese mit ein wenig roten Pfefferbeeren bestreuen.

Rezept von Christina Pabsch (Melle, D)

Download
Brokkolisuppe mit Speckdatteln u Haselnu
JPG Bild 110.5 KB


Zucchini-Involtinis mit fruchtigem-Haselnusspesto

Zutaten:

Etwa 600 g Zucchini, 6 El Olivenöl, Salz, einige  Stiele Basilikum, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, einige rote Pfefferbeeren, 1 Knoblauchzehe, 1 Bio Orange,

80 g Haselnüsse, 50 g frisch geriebener Parmesan

 

Zubereitung:

Zucchini putzen und längs in etwa 0,5 cm dicke Scheiben hobeln. Mit 3 El Olivenöl bestreichen und etwas Salz bestreuen. In einer Grillpfanne (normale Pfanne geht natürlich auch!) goldbraun braten.

Knobi schälen und fein hacken, Orange heiß  abwaschen, Schale fein reiben und Saft auspressen.

Haselnüsse hobeln und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Knoblauch, gehobelte Haselnüsse, Orangenabrieb, Parmesan und Öl pürieren, dabei so viel Orangensaft zugießen, dass das Pesto streichfähig wird, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Basilikumblättchen abzupfen.

Zucchinischeiben pfeffern mit Pesto bestreichen, Basilikum grob zerzupfen und darüber geben.

Aufrollen und auf Tellern zusammen mit einigen Haselnussblättchen, Orangenscheibe und zerstoßenen Pfefferbeeren  dekorativ anrichten.

 

Auch als originelle Grillbeilage im Sommer einer Knaller!!!!!

Rezept von Inge Emmert (St. Georgen, D)

Download
Zucchini-Involtinis mit fruchtigem Hasel
JPG Bild 104.6 KB


Bunter  Nudelsalat mit Steinpilze und Haselnüsse

Zutaten:

Die Mengen der Zutaten nach Bedarf:

gekochte Nudel, 1 kleine Dose Mais,  Gurke vom Garten (würfelig geschnitten),

Tomaten vom Garten, Paprika vom Garten,

frische Steinpilze (selber gesucht), Zwiebel, 

Salz, Pfeffer, Knoblauch, etw. Zucker 

Zubereitung:

Gurke, Tomaten und Paprika würfelig schneiden.  Steinpilze  schneiden und die Zwiebel hacken und beides ca. 5 Minuten anrösten. Alle Zutaten vermischen, 1 Becher Rahm dazu, würzen (Salz, Pfeffer, Knoblauch, etw. Zucker).

 

Den Salat auf grünen Salatblättern servieren, und oben drauf frische HASELNÜSSE und Weintrauben!

 

Guten Appetit!

Rezept von Eva Balaskovics (Neutal, B)

Download
Bunter Nudelsalat mit Steinpilzen.JPG
JPG Bild 81.2 KB


Gurkenrelish  mit  Haselnüsse

Zutaten:

250 g Gurken, Öl, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 1 Knoblauchzehe, Salz, grob geschrotete rote Pfefferkörner, 50 g Zucker, 62 ml Apfelessig, einige Spritzer Weißwein zum Aufgießen, geriebenen Kren, Basilikum, Dill, 80 g grobgehackte Haselnüsse

Zubereitung:

Gurken entkernen und in kleine Würfel schneiden, Mit Salz bestreuen und 1 Stunde ziehen lassen. Öl erhitzen und die feingehackte Zwiebel glasig anlaufen lassen. Kleinwürfig geschnittenen Apfel und Gurken befügen, Zucker beigeben und mit Essig ablöschen. Die Masse leicht köcheln lassen und bei Bedarf mit Weißwein aufgießen. Kurz vor Beendigung den frisch geriebenen Kren, gehackten Kräuter und die Haselnüsse unterrühren. 

Diese Würzsauce passt ausgezeichnet zum Gegrillten, kalten Schweinebraten. 

Rezept von David Weismayr (Stadt Haag, NÖ)

Download
Gurkenrelish mit Haselnüsse.JPG
JPG Bild 87.0 KB


Zucchini-Ringlotten-Churtney mit Haselnüsse

Zutaten:

200 g Zucchini, 80 g Ringlotten, 80 g Äpfel, 40 g Zwiebel, 140 g geriebene Haselnüsse, Öl,40 ml Apfelessig, 80 g Gelierzucker 1:1, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Curry,

Zubereitung:

Zucchini, Apfel und Zwiebel schälen und alles in kleine Würfel schneiden. Ringlotten auch in kleine Würfel schneiden. Öl im Kochtopf erhitzen und das würfig geschnittene obst und Gemüse darin rasch anschwitzen. Gelierzucker beigeben, schmelzen lassen und mit apfelessig ablöschen. Aufkochen lassen, Gewürze und Haselnüsse beigeben und 20 Minuten bei geringer Hitze langsam kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Rezept von David Weismayr (Stadt Haag, NÖ)

Download
Zucchini-Ringlotten-Churthney mit Haseln
JPG Bild 76.9 KB


Haselnusslikör

Zutaten:

250 g Haselnüsse,  300 ml Weinbrand, 500 ml Vodka, 1 Zimtstange, 

140 g Kandiszucker, 1 Vanilleschote

Zubereitung:

1. Die Haselnüsse grob hacken

2. Im Backofen bei 200 Grad leicht rösten

3. Die ausgekühlten Haselnüsse fein zerkleinern

4. Die Vanilleschote halbieren

5. Alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben

6. 8 Wochen ruhen lassen 

7. Durch ein Küchentuch sieben

8. Und nochmals durch einen Kaffeefilter filtern

9. In ein sauberes Glas füllen 

10. Und nochmals 2 Wochen ruhen lassen

 

Prost und genießen !!!

Rezept von Maria Doppelmair (Prambachkirchen, OÖ)

Download
Haselnusslikör.JPG
JPG Bild 76.0 KB


Schnelle Sommertorte

Zutaten:

Für den Boden (Obstkuchenform 25 cm Durchmesser):

6 Esslöffel Rapsöl, 4 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Milch, 2 Eier, 1 Päckchen Vanillinzucker, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 halbe Tasse gemahlene Haselnüsse und  anschließend Tasse bis oben mit Mehl füllen, 1 Prise Salz, 1 Prise Zimt

 

Für die Fülle: ca. 12 bis 14 Aprikosen, 2 EL Zucker,  Prise Zimt und Koriander, Obstsaft oder Hollundersirup, 12 g klaren Tortenguss, Zucker, etwas Saft oder Wasser

Zubereitung:

All diese Zutaten vermengen, kräftig rühren.

Die Tortenform etwas einfetten und mit Haselnussraspeln bebröseln...

Nun diese Teigmasse in die Obstkuchenform geben und ca. 15 Minuten bei

Mittelhitze backen.

Sobald der Tortenboden ausgekühlt ist, einen Tortenring aufsetzen.

 

Und nun kann jede Art von Obst oder Beeren verarbeitet werden...

hier: Aprikosen

ca. 12-14 Aprikosen waschen und ziemlich klein schneiden in einen Topf geben und

2 Esslöffel Zucker dazu geben, auch hier eine Prise Zimt und Koriander für den Geschmack beifügen  und alles untereinander rühren und etwas Flüssigkeit zugeben, am besten Saft, welcher zu dem Obst passt (ich habe Hollundersirup genommen).

Nun diese Obstmasse ca. 3-5 Minuten kochen.

Klaren Tortenguss (12g) mit 1 Esslöffel Zucker und etwas Saft bzw. auch Wasser verrühren und in die kochende Obstmasse unterrühren, sobald der Geliervorgang beginnt vom Herd nehmen und auf den Tortenboden schütten...

Nach dem Abkühlen in den Kühlschrank und zum Kaffeetrinken nur noch

genießen...

 

Einfach super lecker...

Rezept von Jürgen Tittes (Zwickau, D)

Download
Schnelle Sommertorte.JPG
JPG Bild 126.2 KB